Hans Christian Andersen
DER STANDHAFTE ZINNSOLDAT

DER STANDHAFTE ZINNSOLDAT setzt die Reihe von Märchenstücke fort, die von der Schauspielerin Maria Neumann für Kinder entwickelt wurden und die sie solo spielt.

Andersens Märchen erzählt die Geschichte vom Zinnsoldaten, der nur ein Bein hat sich in eine Balletttänzerin aus Papier verliebt, von der er glaubt, dass auch sie nur ein Bein habe. Damit beide zueinander finden, muss sich der Zinnsoldat auf eine lange beschwerliche Reise begeben, bei der er allerlei Abenteuer erlebt.

"Sieben Gramm Metall und jede Menge Herz. Viel Komik und eine Spur Melancholie sind mit im Spiel. Ein Stück auch für Erwachsene. Denn es ist eine Geschichte aus dem Leben, vom Anderssein, von Erfahrungen und großen Gefühlen."

Margitta Ulbricht, WAZ, 2. Dezember 2003

ab 8 Jahren

KARTEN UNTER 0208 59901 88 ODER PER E-MAIL AN Andreas.Petri@theater-an-der-ruhr.de