Lehrer

Unsere Theaterpädagogen bereiten mit Ihnen den Theaterbesuch durch Werkstätten und Einführungen vor, bzw. mit Nachbesprechungen nach. Sie sind für Sie da, auch in der Beratung von Projekten oder für Fortbildungen mit Ihrem Kollegium.

Vorbereitende Theaterwerkstatt/Projekttage:

Mit der spielerischen Möglichkeit des Theaters wird die Thematik eines Stücks und der Inszenierung erarbeitet. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Jugendlichen selbst. In eigenen Improvisationen zu den Kernthemen des Dramas und seiner Inszenierung erfahren sie einen Zugang zur spielerischen Aneignung. Die Werkstätten können im Theater an der Ruhr oder in ihrer Schule stattfinden. Dauer: eine Doppelstunde; Kosten: 2 € / Teilnehmer

Einführung/Nachgespräch: 15 Minuten vor Beginn einer Vorstellung findet im Foyer eine Einführung statt. Ein Nachgespräch mit Schauspielern nach Vorstellungsende kann vereinbart werden. Gerne kommen wir zu einer Nachbesprechung auch zu Ihnen in die Schule.

Führung durch das Theater an der Ruhr

Wir öffnen unsere Türen für einen Blick hinter die Kulissen. Zu sehen ist alles vom Schnittmuster bis hin zum fertigen Kleid im Kostümfundus, von der Requisite bis in die Werkstatt und von der Probebühne bis zum Rampenlicht im großen Saal. Dauer: Ca. 45 Minuten; Kosten: 2,00 € / Teilnehmer*in Termine nach Vereinbarung

Studientag/Fortbildung

Lehrergruppen oder Studienseminare bieten wir an, sich einen Tag lang spielerisch einem Stück zu nähern, neue Deutungen zu finden, Methoden der szenischen Interpretation kennenzulernen und später selbst anzuwenden. Dieser Tag ist mit dem späteren Vorstellungsbesuch verbunden. Zusätzlich bieten wir Werkstätten zu Themen wie Körperübungen / Aktionsformen / Strichfassung / Vom Text zur Szene als Fortbildung an.
Kosten: 15 Euro; Eintrittskarte: 12 Euro

Lehrertheater

Das Lehrertheater arbeitet an einer Inszenierung und trifft sich einmal in der Woche donnerstags von 18-21 Uhr ab dem 7. Dezember. Die Gruppe sucht noch neue Mitglieder!

Anmeldung: Bernhard Deutsch, 0208-5990147