Theaterpädagogisches Angebot

Einführung
Vor jeder Vorstellung findet in unserem Foyer eine Einführung zu dem jeweiligen Theaterstück statt. Unsere Theaterpädagogen und Dramaturgen erläutern dem Publikum die Regieideen und Besonderheiten unserer Inszenierungen und geben einen kurzen Einblick zum Inhalt und den angesprochenen Themen.

Beginn: eine viertel Stunde vor Vorstellungsbeginn
kostenloses Angebot, keine Anmeldung notwendig


Nachgespräch
Direkt im Anschluss an die Vorstellung haben Ihre Schüler*innen in einem Nachgespräch die Möglichkeit, ihre Erlebnisse, Anmerkungen und Fragen mit den Schauspieler*innen zu diskutieren.

Dauer: ca. 30 Minuten
kostenloses Angebot, um Anmeldung bei der Ticket-Buchung wird gebeten


Werkstatt
Als spielpraktische Vor- oder Nachbereitung zu Ihrem Theaterbesuch kommen unsere Theaterpädagogen gerne zu Ihnen in den Unterricht. Auf kreative Art und Weise tauchen wir mit Ihren Schüler*innen in die Gefühls- und Gedankenwelt der Figuren aus dem Theaterstück ein und erarbeiten die Inhalte der Dramen.

Dauer: 90 Minuten
Kosten: 2,00 Euro/ Schüler*in, kostenloses Angebot für Schulgruppen unserer Partnerschulen
individuelle Terminvereinbarung


Generalprobe für Lehrer*innen
Lehrer*innen haben schon vor der Premiere die Möglichkeit sich ein eigenes Bild unserer neuen Inszenierungen zu machen. Die Generalproben sind für Lehrkräfte kostenlos, leider können keine weiteren Begleitpersonen mitgebracht werden.  Die Teilnahme an der Generalprobe erfolgt nur nach persönlicher Anmeldung bei Bernhard Deutsch.

Die nächste öffentliche Generalprobe:
antigone. ein requiem von Thomas Köck
Regie: Simone Thoma
Mi, 02.09.20 um 18 Uhr (Anmeldung bis Mi, 26.08.20)