Dramen gehören ins Theater! Das Junge Theater an der Ruhr zeigt einen neuen, ungewohnten Blick auf alte Klassiker, die auf der Schulagenda stehen. Damit wollen wir Lust machen auf die sinnliche Erfahrung eines Theaterbesuchs und nebenbei die schulische Ausbildung bereichern. In speziell für Kinder und Jugendliche entwickelten Inszenierungen zeigen wir von interaktiven Märchen-Aufführungen für die Jüngsten bis zur Weimarer Klassik für junge Erwachsene die volle Bandbreite, was Theater vermag: Menschen zum Lachen, Weinen, Spielen, Streiten und Denken anzuregen.

Highlight

Am 14. Juni und am 18. Juni spielen wir wieder, jeweils um 11 Uhr, unsere erfolgreiche Produktion "Das kalte Herz".

Kartenwünsche richten Sie bitte direkt an unsere Theaterpädagogen.

Neuigkeiten

Vom 27.-29. Juni sind knapp 170 Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Schultheatertage bei uns zu Gast – wir freuen uns auf drei vollgepackte Tage mit 9 Vorstellungen, 8 Werkstätten, Nachgesprächen, Spielen und Picknick.